Navigation


NAVIGATION

Seit über 30 Jahren vertreiben und bearbeiten wir Graphit

mittlerweile ein High-Tech-Produkt!

Unsere langjährigen Erfahrungen im Bereich der Industriegraphite haben uns dazu bewegt 2004 unser eigenes Unternehmen  zu gründen.

Die Anforderungen an Graphite erhöhen sich kontinuierlich. Deutlich wird dies am Herstellungsprozess isostatisch gepresster Graphite. Die Herstellung einer Charge dauert ca. 5 Monate. Eine über viele Jahre und viele Chargen gleichbleibende Qualität zu produzieren ist die hohe Kunst der Graphitherstellung. Angefangen von der Sicherung langfristiger Rohstoffquellen bis hin zu strikten Einhaltung der Fertigungsprozesse gibt es eine Vielzahl von Einflußfaktoren bei der Herstellung, die es gilt konstant zu halten.

Über dieses Know-How verfügen nur wenige Hersteller weltweit.

Durch unsere langjährige Erfahrung können wir bei der Auswahl des richtigen Materials für spezielle Anwendung beraten. Wir haben Graphitspezialitäten ausschließlich renommierter Graphithersteller in unserem Lieferprogramm – mit herausragenden Eigenschaften.

Bei der Bearbeitung können wir auf langjähriges Know-How spezialisierter Workshops zurückgreifen. Von höchst filigraner Bearbeitung bis hin zu großen Volumina können wir sehr flexibel auf Kundenanforderungen eingehen, auch unter Zeitdruck. Diese einzigartige Kombination aus Graphitqualitäten und Bearbeitungsmöglichkeiten ist der Grundstein für unseren Erfolg.

Gerne beraten wir Sie vor Ort. Für den Bereich der Funkenerosion (EDM) arbeiten wir mit einem Netzwerk von Handelsvertretungen im In- und Ausland zusammen.

Für Hochtemperaturanwendungen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Funkenerosion

Schnell-Liefer-Service
Für gesägte Zuschnitte. Bei Bestellung bis 11:00 Uhr erfolgt der Versand noch am gleichen Tag.

Planen Sie den Umstieg von Kupfer auf Graphit?

Wir unterstützen Sie. Vor Ort an Ihren Maschinen. Kurzfristig. Rufen Sie uns an.

Qualitäten Elektroden mit Aufnahme Elektrodenfertigung Sonstiges

Hochtemperatur

Graphit spielt insbesondere bei Anwendungen mit hohen Prozesstemperaturen seine Stärken aus. Seine hohe Temperatur- und Thermoschockbeständigkeit, Festigkeit und Bearbeitbarkeit haben Graphit inzwischen zu einem Schlüsselwerkstoff der Industrie gemacht. Gegenüber den meisten anderen Werkstoffen erhöht sich die Zug- Druck- und Biegebruchfestigkeit von Graphit mit steigender Temperatur bis 2.700°C. Bei höheren Temperaturen nimmt sie wieder ab. Bei 2.700°C hat Graphit etwa die doppelte Festigkeit gegenüber Raumtemperatur.

Qualitäten CFC Stranggus Isoliermaterial Graphitfolien Drucksinterung

 

 

Dispersionen

Graphitdispersionen auf Wasser-, Alkohol- und Mineralölbasis für viele Anwendungsbereiche.

Qualitäten Trennmittel Anwendungen Pulver